INFORMATIONSMATERIAL
aufgabehintergrundarbeitsfeldterminereferenteninfomaterialveroeffentlichungkontakt


Tagungsmaterial

Sonstiges Infomaterial


Tagungsmaterial

Tagungsmaterial zu einzelnen Veranstaltungen des Arbeitskreises Zukunft der Sozialpolitik



2011


10. Juni 2011

Staatliche und betriebliche Alterssicherungssysteme in Europa nach der Finanzkrise – aktuelle Entwicklungen und Reformtendenzen

pfeilDr. Wilhelm Adamy: Das Hartz IV-Paket 2011 und der Arbeitsmarkt

pfeilIrene Becker: Die Hartz IV-Entscheidung 2011. Ein bisschen Fortschritt oder schlicht zu kurz gesprungen?

pfeilJohannes Clemens: Auswirkungen der Finanz-und Wirtschaftskrise auf die Alterssicherung

pfeilDie freiwillige zusätzliche Altersrente

pfeilHans-Böckler-Stiftung: Staatliche und betriebliche Alterssicherungssysteme in Europa nach der Finanzkrise – aktuelle Entwicklungen und Reformtendenzen

pfeilRichard Hauser: Grundsicherung zwischen Armutsvermeidung und Arbeitsanreiz: Realitäten und alternative Konzepte

pfeilRenate Hebauf: Pflicht zur zweiten Rente





2010

28. Mai 2010
Barack Obama: „The health care status quo is unsustainable.“
Zur Reform des amerikanischen und deutschen Gesundheitssystems

pfeilChristian Lammert: Das Gesundheitssystem der USA

pfeilProf. Dr. Stefan Greß: Health Care Reform -- Eine Perspektive aus
Deutschland

pfeilDr. Joachim Roski: Gesundheitsreform in den USA:
Chancen für eine verbesserte Versorgung




2009

28. und 29. Mai 2009
Tagung: „Steuerung der betrieblichen Altersversorgung in Europa: garantierte Sicherheit?“

pfeilGovernance Occupational Pension Schemes: Role of the employer

pfeil Hintergründe, Befunde und Perspektiven. Steuerung der betrieblichen Altersversorgung in Europa: garantierte Sicherheit?

pfeil Do international accounting standards (IAS) guarantee a safer governance of defined benefit plans?

pfeilDie berufliche Vorsorge in der Schweiz
und die Sicherstellung ihrer verfassungsrechtlichen Funktion

pfeilBetriebliche Altersversorgung (D)

pfeilGovernance of supplementary pension schemes: the role of the employer

pfeilRetraites professionnelles d’entreprise et libertés économiques

pfeilGovernance of supplementary pension schemes: the role of the employees representatives

pfeilSozialökonomische Steuerung der betrieblichen Altersversorgung

pfeil Rechte der Arbeitnehmer

pfeilDo international accounting standards guarantee a more secure governance of occupational pension schemes?



10. Februar 2009
Einladung zum Workshop

„Neues von der Verteilungsfront. Absturz in die Ungleichheit?“
sowie Verleihung des Ludwig-Preller-Preises für die Sozialpolitik an Professor Dr. Stephan Leibfried.


Neue empirische Ergebnisse zur Entwicklung von
Einkommensverteilung und Armut

Einkommen und Vermögen in einem integrierten Verteilungsansatz

Arbeitsrecht und Armutsbekämpfung


2008

12. November 2008
Gesprächskreis Sozialpolitik: „Zukunft der Alterssicherung – Alterssicherung hat Zukunft“

Veranstalter: Deutscher Gewerkschaftsbund, Hans-Böckler-Stiftung, Friedrich-Ebert-Stiftung


Einbeziehung von Beamtinnen/Beamten in die Erwerbstätigensicherung

Zukunftsfähige Alterssicherung – Nicht ohne eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen in den Betrieben

Fortentwicklung der gesetzlichen Rentenversicherung zu einer Erwerbstätigenversicherung

Was leistet die Rentenpolitik in verschiedenen Ländern Europas zur Vermeidung der Alterarmut?



2007

11. Mai 2007

Workshop: „Zukunft der Sozialpolitik“

Rückwirkungen der „Rente mit 67“ auf die Alterssicherung

Eine Prüfung der Maßnahmen des RV-Altersgrenzenanpassungsgesetzes im Hinblick auf die Beschäftigungschancen Älterer

Kritische Prüfung der Maßnahmen des RV-Altersgrenzenanpassungsgesetzes und Analyse ihrer Rückwirkungen auf Stabilität und Funktionsfähigkeit der gesetzlichen Rentenversicherung



2006

1. September 2006

Konferenz: „Zwischen Bürgerversicherung und Kopfpauschale: Wie sieht ein sinnvoller Kompromiss aus?“

Präsentation: Gesundheitsfinanzierung im europäischen Vergleich von Prof. Dr. Diether Döring und Jürgen Herdt

Vortrag: Gesundheitsreform 2006 - Reformperspektive Niederlande von Dr. Stefan Greß, Maral Manouguian, Prof. Dr. Jürgen Wasem

Bericht: Das Verhältnis von Beitragsfinanzierung und Steuerfinanzierung in der sozialen Sicherung von Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup

Bericht: Gesamtwirtschaftliche Wirkungen einer Steuerfinanzierung versicherungsfremder Leistungen in der Sozialversicherung von Volker Meinhardt und Rudolf Zwiener

Konferenz „Zwischen Bürgerversicherung und Kopfpauschale: Wie sieht ein sinnvoller Kompromiss aus?“, Einführungsstatement von Dr. Erika Mezger,
Hans-Böckler-Stiftung

Einführung in die Dokumentation einer Tagung
der Hans-Böckler-Stiftung: Finanzreform der Gesetzlichen Krankenversicherung zwischen Bürgerversicherung und Pauschalprämie

Anmerkungen zu den anstehenden Entscheidungen der Regierungskoalition von Dr. M. Lüngen

Vortrag: Steuerfinanzierung in der GKV im Lichte der Eckpunkte zur Gesundheitsreform von Simone Leiber und Rudolf Zwiener


Links:

Hans-Böckler-Stiftung (Website): Finanzierungsalternativen der GKV

Hans-Böckler-Stiftung (Website): Bürgerversicherung im Gesundheitswesen

Hans-Böckler-Stiftung (Website): Bürgerversicherung, gesamtwirtschaftliche Aspekte



21. Juni 2006
Workshop: „Chancen des Paradigmenwechsels bei der Beschäftigung älterer Arbeitnehmer/-innen“


Powerpoint-Präsentation zum Vortrag von
Professor Dr. Ulrich Walwei:
Welche Veränderungen der Rahmenbedingungen sind erforderlich, um eine entscheidende Verbesserung der Beschäftigung Älterer zu erreichen?

Powerpoint-Präsentation zum Vortrag von
Dr. Axel Reimann



2005

15. Dezember 2005
Arbeitskreissitzung: „Perspektiven der Betrieblichen Altersversorgung und die demographische Entwicklung“


Klaus Stiefermann:
"Hoffnungsträger Betriebsrente" (PPT, 500 kb)

Prof. Dr. Dieter Döring / Rainer Buth:
"Kein Crash, aber geringere Erträge" (PDF, 1 MB)



2004

05. November 2004 Tagung:
"Aktuelle Entwicklungen und Reformprobleme in der betrieblichen
Altersversorgung", Literaturhaus Frankfurt a. M.


Tagungsmaterial (Powerpoint-Präsentationen)

zum Referat von Prof. Dr. H.-D. Hardes/
Frau M. Gieg (Universität Trier):

Ergebnisse von Forschungsprojekten zur Veränderung betrieblicher
Pensionssysteme in der chemischen Industrie und im Metallbereich

Kombipakt (PDF-Download, 23kb)

Bausteinsystem (PDF-Download, 350kb)

Betriebsrätebefragung (PDF-Download, 860kb)

Führungskräftesysteme (PDF-Download, 174kb)



zum Referat von PD Dr. Wolfgang Schröder (IG Metall)/Sven Dietrich (Universität Frankfurt a. M.):

Werkstattbericht aus einer empirischen Untersuchung zur Entwicklung der betrieblichen Altersvorsorge in der Metall- und Elektroindustrie

Werkstattbericht "Modelle betrieblicher Altersversorgung"
(PDF-Download, 155kb)



2003

13. November 2003 Expertengespräch: Bürgerversicherung


Tagungsmaterial (Powerpoint-Präsentationen)
von Dr. Rudolf Rechsteiner:

Alterssicherung in der Schweiz

zum Download (1 MB)

Hoher Beschäftigungsgrad bei Jüngeren und Älteren -
Das Beispiel Schweiz

zum Download (400 KB)

Verhalten und Beeinflussung des Altersrücktritts

zum Download (120 KB)


Rudolf Rechsteiner
Dr.rer.pol., Nationalrat
Fon +41 (0)61 322 49 15
Fax +41 (0)61 322 49 20

Murbacherstrasse 34
CH-4056 Basel
Schweiz/Switzerland

Publikationen lesen:
www.rechsteiner-basel.ch/publikationen




11. Dezember 2003 Workshop: Mitbestimmung und betriebliche Sozialpolitik unter dem Druck von europäischer Integration und Globalisierung


Tagungsmaterial (PDF) von Ludger Pries:

Deutsches Mitbestimmungsmodell unter Globalisierungsdruck

zum Download (2 MB)


Kontakt: Ludger.Pries@ruhr-uni-bochum.de




Sonstiges Infomaterial


Europäische Gesundheitssysteme unter Globalisierungsdruck
Diether Döring, Bettina Dudenhöffer, Jürgen Herdt
Vergleichende Betrachtung der Finanzierungsstrukturen und Reformoptionen in den EU 15-Staaten und der Schweiz
Report Nr. 689, Wiesbaden 2005

PDF zum Download


Tagung der Sozialminister der OECD-Länder
Mehr Chancen für alle durch eine aktive Sozialpolitik


Vom 31. März bis 1. April 2005 trafen die für Sozialpolitik zuständigen Minister der OECD-Länder in Paris zusammen, um das Thema „Mehr Chancen für alle durch eine aktive Sozialpolitik" zu erörtern. Nachfolgend veröffentlichen wir ein Diskussionspapier der OECD, Schlussfolgerungen der Minister sowie einzelne Stellungsnahmen der Gewerkschaften.


Trade Union Advisory Committee to the OECD
(TUAC) – Evaluation (PDF, 170kb)

Roland Schneider: Quality counts (PDF, 100kb)

Trade Union Advisory Committee to the OECD
(TUAC) – Submission: Active social Policies to extend Opportunities for all (PDF, 150kb)

OECD-Diskussionspapier: Mehr Chancen für alle durch eine aktive Sozialpolitik (Zusammenfassung in Deutsch) (PDF, 260kb)

OECD: Wichtigste Schlussfolgerungen der Sozialminister
(Word-Datei, 40kb)